Internationale Tage der Alten Musik 24. - 27.01.2018

Mittwoch, 24. Jänner 2018 , 19:30 Uhr, Großer Saal

Dozent/innenkonzert: Antrittskonzert Anne Marie Dragosits

Samstag, 27. Jänner 2018, 19:30 Uhr, Kleiner Saal

Abschlusskonzert

Mit dem Antrittskonzert von Anne Marie Dragosits, seit Oktober 2016 Professorin für Cembalo an der Bruckneruniversität, starten am 24. Jänner die diesjährigen Internationalen Tage der Alten Musik an der Bruckneruniversität, die heuer im Zeichen des Jubilars Francois Couperin, auch „Le Grand“ genannt, stehen.

Geboren vor 350 Jahren, bilden seine Kammermusikwerke eine Schatzkiste von kostbaren Juwelen und vermitteln die Intimität und extreme Kunstfertigkeit am Hofe des Sonnenkönigs.

Studierende und Absolvent/innen haben in Kursen vier Tage lang die Möglichkeit, die Werke „en Symphonie“ zu erarbeiten und sich eingehend mit dem Tanz zu beschäftigen. Sie präsentieren bei einem Abschlusskonzert am 27. Jänner um 19:30 Uhr die erarbeiteten Werke Francois Couperins im Kleinen Saal der Universität.

Dozent/innen: Susanne Scholz Violine | Carin van Heerden Barockoboe und Blockflöte | Claire Genewein Traversflöte | Anne Marie Dragosits Cembalo | Claire Pottinger Viola da Gamba und Violoncello | 

David Bergmüller Laute | Annabelle Blanc Historischer Tanz | Eugène Michelangeli Vorträge

Mittwoch, 24. Jänner 2018 , 19:30 Uhr, Großer Saal
Dozent/innenkonzert: Antrittskonzert Anne Marie Dragosits

Eintritt € 15 / Jugendtarif € 8

Samstag, 27. Jänner 2018, 19:30 Uhr, Kleiner Saal
Abschlusskonzert

Eintritt € 15 / Jugendtarif € 8

Eva Maria Bauer
Irene Pechböck, MA 

Presse Early Music and Historical Performance Practice