Nikolaus-Harnoncourt-Summer-School "Töne sind höhere Worte" | 15. - 20. Juli 2024 | Koordination Claudia Stobrawa

Abgesagt
Veranstaltungsart:
Gastkurs, Workshop, Tagung, Symposium
Veranstaltungstitel:
Nikolaus-Harnoncourt-Summer-School "Töne sind höhere Worte" | 15. - 20. Juli 2024 | Koordination Claudia Stobrawa
Wann und Wo:
17.07.2024 - 09:00 - Landesmusikschule St. Georgen im Attergau, Dr. Greilstraße 43, 4880 St. Georgen im Attergau
Abhaltungsstatus:
abgesagt
Themen:
  • Kammermusik
  • Vortrag
  • Workshop
Kontakt:
Stobrawa, Claudia Maria; B.A. M.A.
Anmeldung:
Anmeldung erforderlich
Anmeldefrist 5. Mai 2024
Anmeldung unter:
Stobrawa, Claudia Maria; B.A. M.A.; +43 732 701000 241; nhz@bruckneruni.at
Andere Konditionen:
keine
Download:
Anmeldung: nhz@bruckneruni.at

Programm

Das NHZ veranstaltet im Sommer 2024 erstmals die Nikolaus-Harnoncourt-Summer-School „Töne sind höhere Worte“ an seinem Wohnort in St. Georgen im Attergau in Oberösterreich, in unmittelbarer Nähe des Attersees.

Wir bieten ein intensive Workshop-Woche in deutscher oder englischer Sprache. Die DozentInnen sind Erich Höbarth, Milan Turkovic, Stefan Gottfried und Andrea Bischof -führende Mitglieder des Concentus musicus Wien, die die Workshopteilnehmer*innen in die Rhetorik der musikalischen Klangrede einführen, Inhalte vermitteln und ihnen die „Sprachen der Musik“ nahebringen – ein unumgängliches Werkzeug für das Repertoire aus Barock, Klassik und Romantik (bis circa 1850).

Die Arbeit mit Musiker*innen des Concentus musicus ermöglicht den Kursteilnehmer*innen das Erlernen dieser Fähigkeiten aus erster Hand.

Wer: Die Summer School richtet sich an Kammermusik-Ensembles zwischen 2 und 8 Personen mit Vokal- und Instrumentalmusik aus Barock, Klassik und Romantik (bis circa 1850).

Alle Instrumente, moderne und historische, sowie SängerInnen sind herzlich willkommen. Sie sollten sich jedoch im Vorhinein zu einem Ensemble formieren.

Am Ende der Summer School steht ein Workshop-Kammerkonzert aller Teilnehmer*innen am 20. Juli 2024, 16.00 Uhr mit der Präsentation der Ergebnisse und Einblicke in die Werkstatt.

Kosten

Teilnahmebetrag
Zurück