Kompositionsklasse beim Festival für Aktuelles Musiktheater in Tirol

Die sieben Leben des Maximilian - Festival für Aktuelles Musiktheater in Tirol

Uraufführungen von Amir A. Ahmadi, Carola Bauckholt, Ye-Leen Choi, Yoav Chorev, Jorge E. Gomez, Danial Moazen, Katharina Roth, Victor Taboada und Yiran Zhao

28. Juni 2018, 19:30 Uhr, Schloss Landeck

Die Komponistin Carola Bauckholt hat mit ihrer Kompositionsklasse Werke für das Schloss Landeck maßge-schneidert und zu einem Stationentheater geformen.  Für „Maximilian der Reisende“ wirkten neun Komponistinnen und Komponisten aus China, Deutschland, Iran, Israel, Korea und Mexiko zusammen, die alle in Österreich leben und denen das Reisen und übernationales Denken Alltag ist.

Das Reisen selbst wurde zur Metapher für Maximilians Leben, Frauen und Familie, Sterben, Krieg und Tod. Ganz im Sinne des von Kaiser Maximilian schon zu seinen Lebzeiten initiierten „GEDÄCHTNUS“ fand dieses in einer heutigen Reflexion durch junge Künstlerinnen und Künstler in einem zeitgenössischen Musiktheater Resonanz, Ausdruck und Fortsetzung.

 

 

Komposition, Dirigieren und Computermusik Veranstaltung Erfolg

Die Kompositionsklasse von Carola Bauckholt in Schloss Landeck / Fotocredit: Othmar Kolb