Infoabend Universitätslehrgang Musikvermittlung am 2. April 2019

Im Herbst 2019 startet an der Anton Bruckner Privatuniversität der nächste Jahrgang des Universitätslehrgangs Musikvermittlung. Das berufsbegleitende Masterstudium bietet eine zeitgemäße Ausbildung für die vielfältigen Praxisfelder der Musikvermittlung im Kultur- und Bildungsbereich. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 27. Mai 2019. Für Interessent*innen findet am 2. April 2019 um 18:00 Uhr ein Infoabend im Großen Hörsaal der Bruckneruniversität statt.

2009 startete an der Anton Bruckner Privatuniversität der erste Universitätslehrgang zur Aus- und Weiterbildung angehender Musikvermittler*innen in Österreich. Die Bruckneruniversität nahm damit eine Vorreiterrolle an österreichischen Universitäten ein.
Mittlerweile  ist die Musikvermittlung in allen Kultureinrichtungen als zentrales Kommunikations-Tool zwischen Bühne und Publikum an der Schnittstelle von Kunst und Bildung angekommen. Auf vielfältige Weise werden ästhetische Erfahrungsräume geöffnet, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erste oder neue Begegnungen mit Musik ermöglichen.

„Für mich war  der Lehrgang das perfekte Sprungbrett in den Beruf als Musikvermittlerin“, resümiert Anke Fischer, die nun in der Hamburger Elbphilharmonie die Education-Abteilung leitet. „Es ist ein großes Netzwerk entstanden, aus dem ich bis heute schöpfe. Der Lehrgang bietet die perfekte Mischung aus spannenden Vorträgen und eigenem Tun. Die Dozent/innen haben mit ihrer Kompetenz, Leidenschaft und Liebe zur Musik(-Vermittlung) einen tollen Weg geebnet“.

Im Rahmen des Universitätslehrgangs erarbeiten Expert/innen aus der Praxis (wie z.B. Matthias Naske vom Wiener Konzerthaus, Ursula Heidecker Allen vom Royal Scottish National Orchestra oder die Komponistin Manuela Kerer u.v.m.) die Vielfalt der aktuellen österreichischen und internationalen Musikvermittlung mit Studierenden anhand von Literatur und Theorie und mittels eigener Projekte der Studierenden (u.a. in Kooperation mit dem Bruckner Orchester Linz und der Jeunessse Wels).  Im Zentrum stehen Schwerpunkte wie Musikvermittlung im Konzertleben, Audience Development und Aspekte des Kulturmanagements. Ein Zusammenhang zwischen kultureller Bildung und gegenwärtigem Musikschaffen wird dadurch hergestellt. Trainingsphasen zu Bühnenpräsenz, Moderation und Improvisation vertiefen die professionelle Arbeitsweise der Studierenden.

FACTS

Dauer: 4 Semester / 90 ECTS
Der Universitätslehrgang wird berufsbegleitend angeboten. Die Lehrveranstaltungen finden an den Wochenenden statt (Freitag, 11 - 21 Uhr und Samstag, 9 - 18 Uhr), zusätzlich dienen 2 einwöchige Akademien der Vertiefung der bis dahin erworbenen Inhalte.

Studiengebühr: € 1.300,- / Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Voraussetzung: abgeschlossenes Studium (Bachelor/Äquivalent) als Musiker/in, Musikpädagog/in, Musikwissenschaftler/in, Kulturmanager/in o.ä. und Praxiserfahrung in einem Tätigkeitsfeld der Musikvermittlung sowie vielseitiges musikalisches und künstlerisches Interesse.

Bewerbungsfrist: 27. Mai 2019

Infoabend: DI 2. April 2019, 18:00 Uhr, ABPU, Großer Hörsaal 

Musikpädagogik Studium