Dennis Russell Davies erhält Honorarprofessur an Bruckneruniversität

Bestellung Davies im Rahmen der Uraufführung von Gunter Waldeks Erster Symphonie

Am 20. April lud die Anton Bruckner Privatuniversität zu einem besonderen Konzertabend ins Linzer Brucknerhaus: Unter der künstlerischen Leitung von Dennis Russell Davies brachte das Symphonieorchester der Bruckneruniversität im nahezu ausverkauften Großen Saal neben der 5. Symphonie von Peter Iljitsch Tschaikowsky auch die vom Land OÖ auf Anregung der Bruckneruniversität beauftragte Erste Symphonie von Gunter Waldek zur Uraufführung.

Waldeks Erste Symphonie kombinierte den Klang des groß besetzten Orchesters mit kammermusikalischen Elementen aus dem Raum sowie Textfragmenten Rilkes zum Thema „Musik“ und wurde vom Symphonieorchester der Bruckneruniversität sowie den Gesangssolisten Isabell Czarnecki und Thomas Schneider und einem Saxophonquartett (Andrea Edelbauer / Marina Nentwich / Evelyne Leeb / Stefan Prechtl) beeindruckend dargebracht.

LH Stelzer und Rektorin Brandstätter verliehen Honorarprofessur an Dennis Russell Davies

Mit einer besonderen Würdigung für Dennis Russell Davies endete der Konzertabend: Rektorin Ursula Brandstätter und Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer bestellten den ehemaligen Chefdirigenten des Brucknerorchesters Linz, den eine langjährige intensive Zusammenarbeit mit der Bruckneruniversität verbindet, zum Honorarprofessor der Bruckneruniversität.

 „Mit Dennis Russell Davies und Gunter Waldek stehen zwei verdiente Persönlichkeiten im Mittelpunkt dieses Abends, die einen wesentlichen Beitrag zum künstlerischen Leben unseres Landes leisten. Die Uraufführung von Gunter Waldeks Erster Symphonie durch das Symphonieorchester der Bruckneruniversität unter der Leitung von Dennis Russell Davies ist ein besonderer Höhepunkt im zeitgenössischen oberösterreichischen Kulturschaffen. Darüber hinaus ist es mir eine große Freude Dennis Russell Davies, als Anerkennung für seine langjährige intensive Zusammenarbeit mit der Bruckneruniversität, eine Honorarprofessur zu verleihen. Ein besonderer Moment für das Kulturland Oberösterreich, in dem nicht nur die Pflege der Tradition sondern vor allem auch das innovative zeitgenössische Musikschaffen gefördert und gelebt wird“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer anlässlich der Verleihung.

Rektorin Ursula Brandstätter bedankte sich in ihrer Ansprache bei Dennis Russell Davies für die zahlreichen gemeinsamen Projekte mit der Bruckneruniversität. „Die Honorarprofessur würdigt sein Engagement und künstlerisches Wirken für die Bruckneruniversität.  Durch die Gründung einer Orchesterakademie setzte Dennis Russell Davies wesentliche Impulse für die Orchesterausbildung an unserer Universität. Auch im Bereich der Musikvermittlung nimmt er eine wichtige Rolle ein. Nicht zuletzt ist er ein großes Vorbild für unsere Studierenden und unser Selbstverständnis als Musik/innen“, so Ursula Brandstätter, die sich auf eine weitere intensive Zusammenarbeit zwischen Davies und der Bruckneruniversität freut.

Presse Universität

Rektorin Ursula Brandstätter, Dennis Russell Davies und Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Überreichung I Fotocredit: Andreas Wenter