Christoph Sietzen mit OPUS KLASSIK ausgezeichnet

Christoph Sietzen, Schlagwerk-Absolvent der Klasse Leonhard Schmidinger und Bogdan Bacanu, wurde am 13. Oktober im Berliner Konzerthaus mit dem OPUS KLASSIK in der Kategorie Nachwuchskünstler Instrument (Marimba / Multipercussion) ausgezeichnet.

Er setzte sich dabei unter 462 Bewerber*innen durch. Wir gratulieren herzlich!

 

Der OPUS KLASSIK ist der neue Preis für klassische Musik in Deutschland. Die Förderung der klassischen Musik und insbesondere die Auszeichnung ihrer Künstler ist das Ziel des Vereins zur Förderung der Klassischen Musik e. V., dem Ausrichter des wichtigsten deutschen Klassikpreises. Eine Fachjury, zusammengesetzt aus Vertretern der Musik- und Medien-Branche, zeichnet 46 Preisträger in 24 Kategorien aus. 

Gemeinsam mit seinem Lehrenden Bogdan Bacanu nahm Christoph Sietzen an der feierlichen Preisverleihung teil, die auch im ZDF übertragen wurde. 

Blechblasinstrumente und Schlagwerk Erfolg