Das Institut für Musikpädagogik

Musikpädagogik vermittelt Musik und Musizieren als Bereicherung und Kraftquelle für das Leben der Menschen. Im Vordergrund der Lehr- und Forschungstätigkeit am Institut stehen die Studierenden und das Schaffen von optimalen Rahmenbedingungen für deren künstlerische, pädagogische und persönliche Entwicklung. Die Lehrenden des Instituts für Musikpädagogik begleiten sie dabei, eine fundierte Basis für die Arbeit in Musikschulen, anderen Bildungseinrichtungen und für weitere aktuelle und zukunftsweisende Tätigkeitsfelder zu erarbeiten.

Einzigartig in Österreich ist das PMA- Studium mit dem künstlerischen Hauptfach „Elementare Musikpädagogik“ sowie der Universitätslehrgang "Musikvermittlung - im Kontext". Das Institut versteht pädagogisches Handeln als künstlerische Tätigkeit, durch die Musik und Musizieren lustvoll und lebendig erlebt werden kann. Dieses Verständnis von Musikpädagogik ist Grundlage für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Institutes bei der Entwicklung und der Umsetzung inklusiver und innovativer Konzepte zum gemeinsamen Musiklernen und Musizieren.