Tenor und Bariton für das Oberösterreichische Opernstudio gesucht (Vorengagement)

Das Landestheater Linz führt in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität das Opernstudio für junge Sänger*innen fort. Die Bewerbungsfrist für die zweijährige Mitgliedschaft ab der Spielzeit 2020/2021 und ein Vorengagement von März bis Mai 2020 läuft bis 13. Oktober 2019.

Die Nachwuchsförderung nimmt am Landestheater Linz einen wichtigen Platz ein. So wird das in der Spielzeit 2016/2017 erfolgreich gestartete Oberösterreichische Opernstudio auch in der Spielzeit 2020/2021 in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität und unter der Leitung von Gregor Horres fortgeführt werden. Das Oberösterreichische Opernstudio ist weiterhin Österreichs einziges Opernstudio mit Anbindung an eine Universität.

Ausbildung und Berufspraxis
Ziel des Opernstudios ist es, jungen Sänger*innen den Einstieg in ihre Gesangskarriere zu erleichtern. Die Mitgliedschaft im Opernstudio ist auf zwei Spielzeiten angelegt und steht zwischen Ausbildung und erstem Solo-Engagement. Während der zweijährigen Mitgliedschaft werden die Studiomitglieder an die Berufspraxis herangeführt und unter anderem Kammeropern und Szenische Liederabende erarbeiten und zur Aufführung bringen. Darüber hinaus werden die jungen Sängerinnen und Sänger in kleineren und mittleren Partien des laufenden Betriebes eingesetzt und haben dadurch die Möglichkeit mit renommierten Dirigenten und Regisseuren und erfahrenen Ensemblemitgliedern zusammenzuarbeiten und von ihren Erfahrungen zu profitieren. Parallel zur Praxis sollen die Studiomitglieder ihre Ausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität individuell vertiefen. Die Studiomitglieder müssen sich an der Bruckneruni inskribieren, wo sie entweder ihr Masterstudium absolvieren oder im Lehrgang Musiktheater ihre Ausbildung weiter vertiefen.

Für ein von der EU gefördertes Kooperationsprojekt der Theater von Linz (A), Modena (I) und Novi Sad (SRB) mit drei zeitgenössischen Kammeropern sucht das Oberösterreichische Opernstudio einen Tenor und einen Bariton im Vorengagement (Proben und Aufführungen in den drei genannten Orten im Zeitraum vom 23. März bis zum 22. Mai 2020 – Dieses Vorengagement ist gekoppelt an die Mitgliedschaft im Oberösterreichischen Opernstudio ab der Spielzeit 2020/2021).

Bewerben können sich Sänger der Stimmfächer Tenor und Bariton.

Weitere Informationen zum Oberösterreichischen Opernstudio und zur Bewerbung:
www.landestheater-linz.at/opernstudio

Die Bewerbungsfrist endet am 13. Oktober 2019.

Die Ausschreibung für die anderen Stimmfächer für das Opernstudio 2020/2021 findet im Herbst 2019 statt!

Voice and Music Theatre Studium Presse

Opernstudio 2018 bis 2020: (v.l.n.r.) Svenja Isabella Kallweit, Florence Losseau, Philipp Kranjc, Timothy Connor, Etelka Sellei, Rafael Helbig-Kostka / Fotocredit: Petra Moser