WINTER JAZZ NITES "CHAUD 2"

Leitung: Jean-Paul Brodbeck Koordination: Peter Herbert

Veranstaltungsart:
Konzert, Klassenabend, Kaleidoskop
Veranstaltungstitel:
WINTER JAZZ NITES "CHAUD 2"
Wann und Wo:
13.01.2018 - 20:00 - Sonic Lab
Abhaltungsstatus:
fix
Themen:
  • Jazz
  • Konzert
  • Top Events
Kontakt:
Herbert, Peter; Univ.Doz.
Anmeldung:
Anmeldung NICHT erforderlich
Andere Konditionen:
keine
Download:
Die Nächte werden heiß, wenn das brodelnde Kreativpotenzial des JIM das alljährliche „intime” Winter-Festival präsentiert. Wir werden mit höchster künstlerischen Energie der sozialen und kulturellen Eiszeit ein (zumindest vorübergehendes) Ende bereiten.
„HOT is COOL and JIM is HOT” und nicht zu vergessen „JIM is HERE, THERE and EVERYWHERE”.
In diesem Sinne bleiben wir zwar ganz biedermeierlich mit unseren Konzerten „zu Hause” – verbreiten uns aber gleichzeitig mit einem „Live-Stream” bis an die Trommelfelle der Huskies am Polarkreis.

Programm

Besetzung
Jean-Paul Brodbeck - Leitung / Klavier
Marius Auer - Trompete
Nik Gross - Tenorsaxophon
François Christe – Drums
Christian Zatta - Gitarre
Tobias Pöcksteiner - Bass
Micaël Vuataz – Altsaxophon

CHAUD 2 – zwei Schweizer und eine Österreichische Jazzhochschule schicken heiße Cats gemeinsam auf Tournee. Hier geht es nicht um das Jazzmuseum, sondern um die Möglichkeiten der geschützten Werkstätte Musikhochschule, den Jazz aus dem Jetzt in die Zukunft zu beamen.
Unter kundiger (An-)Leitung des Musikers und Luzerner Dozenten Jean-Paul Brodbeck entsteht frische, non-konformistische, sich ungeniert bei allem Spannenden bedienende Musik aus dem künstlerischen Potential der drei Institute.
Die bereits seit 2015 erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Jazz und Volksmusik der Hochschule Luzern und dem Institut JIM für Jazz und improvisierte Musik an der Bruckneruniversität Linz wird nun um die Haute Ecole de Musique Lausanne erweitert. Christoph Cech für Linz, Thomas Dobler für Lausanne und Hämi Hämmerli für Luzern sind die Köpfe hinter einem richtungsweisenden Projekt, bei dem Ausbildungsstätten die Verantwortung für das künstlerische Jazzexperiment übernehmen, dieses auch gleich auf die Bühne bringen und ihren Studierenden eine Woche internationale Tournee ermöglichen.
CHAUD ! interpretiert neue Stücke der Mitwirkenden.
CHAUD ! ist heißes Jazzmetall, perfekt geformt und aufgeführt von 6 jungen Jazzforschern der Sonderklasse.

Kosten

Teilnahmebetrag , Eintritt pro Tag € 15,- / Jugendtarif € 8,- / ermäß. Eintritt für alle drei Tage € 30,- / Jugendtarif € 15,-
Zurück