Schubertiade XIII: In Memoriam Kurt Azesberger

Abgesagt
Veranstaltungsart:
Konzert, Klassenabend, Kaleidoskop
Veranstaltungstitel:
Schubertiade XIII: In Memoriam Kurt Azesberger
Wann und Wo:
22.11.2020 - 16:00 - Großer Saal
Abhaltungsstatus:
abgesagt
Themen:
  • Konzert
  • Top Events
Kontakt:
Kerbl, Thomas; Univ.Prof.
Anmeldung:
Anmeldung erforderlich
Wir bitten Sie, sich für dieses Konzert per E-Mail oder Telefon anzumelden.
Bitte beachten Sie die Sicherheitsrichtlinien vor Ort und tragen Sie sich in die Besucherlisten ein.
Andere Konditionen:
keine
Deutsche Messe D 872
Ausgewählte Lieder und Ensembles

Einen Einblick in die Phase der Kompositionsstudien beim berühmten Antonio Salieri bieten die Schubertschen Vertonungen nach italienischen Texten.
Eine Rarität im heutigen Konzertbetrieb, kaum aufgeführt zeigen diese Werke den frühen Meister und beinhalten auch das Spätwerk aus 1827, die „Cantate
zur Feier der Genesung der Irene Kiesewetter“.
Die musikalische Reise des Herbstes erstreckt sich sich von der ersten Symphonie des gerade einmal 16jährigen Komponisten bis zu den Hauptpfeilern im Schaffen von Franz Schubert.

Marianne von Willemer – Eine Linzer Sängerin, Tänzerin und Dichterin (geboren 1784 im jetzigen Pfarrhof der Linzer Stadtpfarrkirche; eine Gedenktafel erinnert daran) begegnete in den Jahren 1814/1815 Johann Wolfgang von Goethe, der einige ihrer Gedichte in die Sammlung seines „West-östlichen Divan“ übernahm.
Die beiden berühmten Gesänge der Suleika vertonte Franz Schubert im Jahr 1821.
2020 gedenken wir der Dichterin, mit Mädchennamen Marianne Pirngruber, anlässlich ihres 160. Todestages. Sie starb am 6. Dezember 1860 in Frankfurt am Main.

Kosten

Teilnahmebetrag , Eintritt € 20 / Jugendtarif € 10 Karten erhältlich unter +43 732 70 1000 oder veranstaltungen@bruckneruni.at
Zurück