Einstiegs- und Begrüßungsseminar für PBA-Studierende

Für alle neuen PBA-Studierenden findet der erste Teil der LV „Einführung in die Instrumental(Gesangs)pädagogik“ (Teil 1 MUSS im ersten Semester belegt werden) in Schloss Weinberg geblockt mit Übernachtung statt. Die Studienanfänger/innen werden von der Institutsdirektorin für Musikpädagogik, Bianka Wüstehube, über wichtige Details des pädagogischen Studiums informiert, bekommen Informationen über Studieninhalte, machen Bekanntschaft und Musik mit einigen Lehrenden und vor allen Dingen mit den anderen Studienkolleg/innen. Bitte unbedingt das Instrument mitbringen!

Im Anschluss an das Seminar findet am 04.10.2017 um 15:00 Uhr an der Bruckneruniversität (Hagenstraße 57) eine Informationsveranstaltung durch das Dekanat und das Studienbüro für alle neuen Studierenden statt. Die Veranstaltung ist zeitlich extra so gelegt, dass Sie sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln pünktlich erreichen können.

Achtung: Teil 2 der LV „Einführung in Instrumental(Gesangs)pädagogik“ wird im Wintersemester (zwei Gruppen A+B) und im Sommersemester (eine Gruppe C) angeboten. Teil 2 kann nur besucht werden, wenn Teil 1 absolviert worden ist.

Details

Ort: Landesbildungszentrum Schloss Weinberg, 4292 Kefermarkt, Weinberg 1

Zeitplan:
Dienstag, 03.10.2017

10:30 Uhr: Ankommen und Einchecken

11:00 Uhr: Beginn der Lehrveranstaltung (inklusive Pausen, Mittag- und Abendessen)

21:00 Uhr: Gemeinsamer Ausklang in der Schlossbrauerei Weinberg

Mittwoch, 04.10.2017

12:00 Uhr: Ende der Lehrveranstaltung

Mittagessen (optional)

Anmeldung

Zusätzlich zur Inskription für die LV „Einführung in die Instrumental(Gesangs)pädagogik“ über b-online ist die Anmeldung im Institutssekretariat erforderlich:
Frau Evelyn Moser, e.moser@bruckneruni.at. // persönlich Mo-Fr von 09:00 bis 13:00 Uhr, Zimmer 1.103.

Bitte geben Sie Frau Moser Folgendes bekannt:

• Mittagessen Ja/Nein (selbst zu bezahlen € 9,00),

• Abendessen Ja/Nein (selbst zu bezahlen € 7,50),

• vegetarisches Essen Ja/Nein.

Weil die Übernachtung aller Seminarteilnehmenden in Weinberg ausdrücklich erwünscht ist, werden die Kosten für die Nächtigung und das Frühstück von der Bruckneruniversität übernommen.