Aufnahmeprüfungstermine

Tanz

  • Anmeldezeitraum: bis 14 Tage vor dem jeweiligen Prüfungstermin
    Nach Abschluss der Online Anmeldung erhalten Sie eine Einladung zur praktischen Aufnahmeprüfung per E-Mail. Für den Bachelor vermerken Sie bitte im Feld "Anmerkungen" für welchen der beiden Termine Sie sich bewerben.
  • Bachelor:
    03.04.2020, 9:30 Uhr im Tanzsaal 2
    oder
    22.05.2020, 9:30 Uhr im Tanzsaal 2
    Registrierung jeweils ab 9:00 Uhr
  • Master (zweitägig):
    22.05.2020, 9:30 Uhr im Tanzsaal 2
    23.05.2020, 9:30 Uhr im Tanzsaal 2
    Registrierung ab 9:00 Uhr
  • Lehrgang Urban Dance Styles
    Jänner 2020
     

Änderungen vorbehalten!

Aufnahmebedingungen

Bachelor Studium – Zeitgenössischer Bühnentanz / Tanzpädagogik / Movement Studies
Voraussetzungen:
Auf Offenheit für künstlerische Prozesse, Musikalität, körperliche Flexibilität und Koordinationsfähigkeiten, rhythmische Begabung wird besonders geachtet. Gute Kenntnisse in zeitgenössischem Tanz und Ballett werden vorausgesetzt, im Einzelfall können aber auch besondere Bewegungsmöglichkeiten und körperliche Kreativität entscheidend für die Aufnahme sein.  

Die Aufnahmeprüfung:
Die Aufnahmeprüfung erfolgt zweimal pro Studienjahr. Ein Organisationsbeitrag von € 50 ist in bar bei der Audition zu zahlen. Die Teilnahme an der Audition ist nur nach erfolgter Bezahlung möglich. Es wird empfohlen, im IDA Bachelor Programm zu hospitieren, um das Profil der Ausbildung schon im Vorfeld genauer kennenlernen zu können. Die Dozent/innen von IDA ermöglichen je nach Klassengröße und Inhalt des Unterrichts auch die Teilnahme am Unterricht. Anmeldung für Hospitationen bitte bei Beate Gschwendtner-Leitner.

Programm der Aufnahmeprüfung:

  • Warm Up
  • Klassen in - Ballet, - zeitgenössischem Tanz, - Improvisation
  • Präsentation eines eigenen Solos. Das Solo ist stilistisch nicht fixiert, es soll aber ein individuelles künstlerisches Statement darstellen
  • Gespräch über Theorie, das sehr weit gefächert Einblicke in den Stand des Wissens zum zeitgenössischen Tanz der Aufnahmebewerber*innen geben soll.
  • Gespräch über die Studienmotivation

Die Kommission behält sich vor, im Falle einer eindeutigen Entscheidung, im Laufe der Audition auszuwählen. Genaue Feedbacks können aus Zeitgründen nicht gegeben werden.

Masterstudien:
Schwerpunkte: Choreographie, zeitgenössischer Bühnentanz, Pädagogik

Masteraudition:
Die Beantwortung folgender Fragen ist schriftlich bis 20.5. an Beate Gschwendtner-Leitner zu senden:

  1. Welche künstlerische Arbeit und welche Lektüre hat Sie in den letzten Monaten besonders beeindruckt?
  2. Was würden Sie uns wissen lassen wollen?
  3. Welche Erwartungen verbinden Sie mit der spezifischen Ausrichtung dieses Studienganges – Movement Research?

Ein Organisationsbeitrag von € 50 ist in bar bei der Audition zu zahlen. Die Teilnahme an der Audition ist nur nach erfolgter Bezahlung möglich.

  • 1. Tag: Teilnahme  Klassen in - Ballet, - zeitgenössischen Tanz, - Improvisation im Rahmen der BA Aufnahmeprüfung
  • 2. Tag: Präsentation der eigenen Statements zu den Fragen und Diskussion mit allen MA - Bewerber/innen. 

Lehrgang Urban Dance Styles:

Siehe Lehrgang Urban Dance Styles

 

 

Bitte Anfragen über Zulassung und Programme per E-Mail an Beate Gschwendtner-Leitner.