Überprüfung der musiktheoretischen Kenntnisse (schriftlich und mündlich)

Theorietest

Überprüfung der musiktheoretischen Kenntnisse (schriftlich und mündlich)

Gefordert wird die Beherrschung der ALLGEMEINEN Musiklehre und der ELEMENTAREN GEHÖR-BILDUNG (z.B. Erkennen von Dur- und Moll-Dreiklängen und ihren Umkehrungen, Niederschreiben einfacher Melodie- und Rhythmusdiktate, Ergänzen von musikalischen Phrasen, Treffen einfacher Blattsingaufgaben usw.)Empfohlene Lernbehelfe: z.B. Ziegenrücker: Allgemeine Musiklehre; Bloch: allgemeine Musikkunde; dtv-Atlas zur Musik, Bd. 1; Kühn: Gehörbildung im Selbstunterricht

Klavier Ergänzungsfach (pädagogisches Bachelorstudium)

Nachweis von Grundkenntnissen am Klavier:

  1. Ein Vortragsstück im Schwierigkeitsgrad von
    J.S. Bach: Kleine Präludien
    J. Haydn: Frühe Sonaten Hob.: XVll
    R. Schumann: Album für die Jugend ab Nr. 9
    B. Bartok: Mikrokosmos lll
  2. Kadenzen (l lV V l)
    in allen Dur- und Molltonarten oder eine vorbereitete Begleitung eines Liedes mit Transposition in 4 Tonarten