Zeitgenössischer Bühnentanz

Das Curriculum für das Masterstudium Zeitgenössischer Bühnentanz bietet vertiefende Studien in Theorie und Praxis. Fokussiert werden Methoden von künstlerischer, praxisorientierter Forschung (artistic Research, practise-led Research). Die Masterstudierenden erarbeiten individuelle Fragestellungen und Themen innerhalb der produktiven Transfers und Interferenzen von Theorie und Praxis, Historie und Gegenwart, von künstlerischen Praxen und Materialitäten wie von interkulturellen bzw. transkulturellen Differenzierungen.

Das Studium erfolgt auf der Basis verschiedener Vermittlungsformate – durch Vorträge, Klassen, Studienwochen und shared practice – sowie im Rahmen eigener künstlerischer und pädagogischer Projekte.

Das IDA Dance LAB bietet die Plattform für die Arbeit der Masterstudierenden. Zur Verfügung stehen Tanz- und Medienstudios, Studios für künstlerische Residenzen (artistic residencies) und für Lehrpraxen. Die Verknüpfung mit künftigen Berufsfeldern ist in Form externer Projekte miteinbezogen.

Facts

  • Dauer: 4 Semester / 120 ECTS
  • Unterrichtssprache: Deutsch / Englisch
  • Akademischer Abschluss: Master of Arts (MA)
  • Improvisation und Movement Research
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Musiker/innen und Komponist/innen
  • Externe Tanzprojekte 

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium Tanz
  • Präsentation individueller theoretischer wie praktischer Interessensgebiete
  • Beantwortung eines Fragenkataloges

Aufnahmeprüfung

  • Die Aufnahmeprüfung erfolgt einmal pro Studienjahr.
  • Anmeldeschluss: 14 Tage vor dem Prüfungstermin. Sie erhalten eine Einladung zur Aufnahmeprüfung per E-Mail.
  • Aufnahmeprüfungstermine