Instrumentalpädagogik Violoncello - Jazz - Master

Das Studium „Instrumental-(Gesangs-)pädagogik: Jazz und Improvisierte Musik“ dient der Vermittlung einer hochqualifizierten künstlerisch-pädagogischen Berufsvorbildung. Das Studium soll die Grundlage für eine verantwortungsvolle musikpädagogische Tätigkeit schaffen und durch kritische Auseinandersetzung mit künstlerischen, pädagogischen und anderen Fragestellungen zur Entwicklung und Erschließung der Künste beitragen.

Mögliche Berufsfelder für Absolventen des Studiums „Instrumental-(Gesangs-)pädagogik: Jazz und Improvisierte Musik“ sind Musikschulen, Konservatorien, höhere Schulen usw. sowie die Tätigkeit als Musiker und Musikpädagoge im freien Beruf. Der verpflichtende Studienschwerpunkt, der aus einer Vielzahl von Angeboten gewählt werden kann, vermittelt Unterrichtsqualifikationen in einem weiteren Bereich. Mit dem Abschluss der Bachelor-Studiums wird die Lehrbefähigung erreicht; das darauf aufbauende Master-Studium dient der künstlerisch-pädagogischen Vertiefung und ermöglicht durch seine modulare Struktur eine Konzentration auf ausgewählte Fachbereiche.

Facts

  • künstlerisch-pädagogisches Masterstudium
  • Dauer: 4 Semester, 120 ECTS
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Akademischer Abschluss: Master of Arts (MA)
  • Studiengebühr: € 300 / Semester + ÖH-Beitrag

Aufnahmekritierien