Bruckneruniversität schaltet Ampel auf Rot

Ab Dienstag, 17. November, schaltet die Bruckneruniversität die Ampel auf Rot. Das bedeutet wesentliche Einschränkungen in der Lehre und der Administration. Das Gebäude bleibt eingeschränkt ausschließlich und nur in Ausnahmefällen für Universitätsangehörige geöffnet. Bitte beachten Sie die Regelungen im Detail.

Öffnungszeit & Zutritt

  • NEU: Mo-Fr: 09:00 - 19:00 Uhr
  • Zugang nur über Haupteingang sowie aus der Tiefgarage über den Besucher*inneneingang
  • Registrierungspflicht Gebäude: Universitätsangehörige mit Validierung der Bruckneruni Card beim Eintreffen. Check-out mit Bruckneruni Card beim Verlassen des Gebäudes. NEU: Zusätzlich Eintragung in Liste beim Haupteingang zum Nachweis der Tätigkeit vor Ort.
  • Registrierungspflicht Raumnutzung: Zusätzlich verpflichtende Eintragung in Raumlisten an den Türen
  • NEU: Externe Gäste dürfen das Gebäude nicht betreten


Bibliothek

Eine Regelung für einen eingeschränkten Entlehnverkehr der Bibliothek wird bis 16.11. bekannt gegeben


Lehre

  • NEU: Grundsätzlich wird die Lehre auf Distance Learning umgestellt. Ausnahmen: Künstlerischer Einzelunterricht zur Vorbereitung auf Abschlussprüfungen.
  • NEU: kein Gruppenunterricht gestattet



Künstlerische Abschlussprüfungen

  • Künstlerische Abschlussprüfungen ausschließlich als Stream. NEU: Eine Vertrauensperson darf im Saal anwesend sein. Sicherheits- und Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten.


Üben

  • NEU: Ausschließlich Studierende, die sich auf eine Abschlussprüfung vorbereiten sowie für Studierende, die zuhause nicht üben können.
  • Verpflichtende Eintragung in der Raumliste
COVID-19