Zupfertage: zwei Tage dreht sich alles um die Saiten

DO 07. bis FR 08. FEBRUAR, Anton Bruckner Privatuniversität

Eintritt frei für alle Veranstaltungen

 

In Kooperation mit dem OÖ. Landesmusikschulwerk 

Koordination: Martin Schwarz

Konzerte: 
DONNERSTAG  07.02. 19:15 Uhr
„Ménage a Trois“
ABPU, Großer Saal
Eintritt frei

FREITAG 08.02. 19:00 Uhr
Vielsaitiges Konzert mit XXXXL-Zupforchester
ABPU, Großer Saal
Eintritt frei

Zwei Tage lang dreht sich an der Bruckneruniversität (fast) alles um die Gitarre und ihre Verwandten: Zum Auftakt lädt die Universität am 7. Februar ihre Gitarren–Alumni zu einem „Meet Your Maker Day“.  Hier gibt es neben angeregten Diskussionen die Gelegenheit, mit nationalen und internationalen Gitarrenbauer*innen ins Gespräch zu kommen und neue Instrumente zu probieren. Abends findet um 19:15 Uhr ein Konzert mit den Professoren für Gitarre Wolfgang Jungwirth, Michael Langer und Martin Schwarz statt, die den Tag mit einem bunten Programm von Solostücken, Duos und Trios unter dem Titel „Ménage a Trois“  musikalisch ausklingen lassen.

Am 08.02.19 finden im Rahmen der Jahresfortbildung des oberösterreichischen Musikschulwerkes für alle Zupfinstrumentenlehrer*innen ein großes Orchesterprojekt, Filmvorführungen, Instrumentenausstellungen, ein Konzert sowie Workshops statt, die von den Professor*innen der Bruckneruniversität gestaltet werden.  

Am Abend des Zupfer-Fortbildungstages präsentieren sich um 19:00 Uhr  verschiedene oberösterreichische Zupfensembles mit ihren Programmen: von Hackbrett über Zither und Harfe bis zum Gitarrenorchester wird das ganze Spektrum gemeinsamen Musizierens von Musikschüler*innen und –lehrer*innen ausgelotet; mit dabei das XXXXL–Zupforchester mit 177 Instrumenten.

Eva-Maria Bauer
Irene Pechböck-Pilz, MA

Presse Saiteninstrumente

Gitarrenensemble (c) Jasmina Rahmanovic