© Michael Hierner

KUNST UND FORSCHUNG

Der Bereich der Forschung an Kunstuniversitäten wird im deutschsprachigen Raum mit dem Begriff der „Entwicklung und Erschließung der Künste“ charakterisiert. Damit sind - bezogen auf die Bruckneruniversität als Ausbildungsstätte für die performativen Künste Musik, Schauspiel und Tanz - drei mögliche unterschiedliche Zugänge zur Forschung angesprochen:

  • die Erschließung der Künste in Form von Aufführungen und Dokumentationen (CDs, DVDs, Online-Veröffentlichungen)
  • die wissenschaftliche Erforschung von kunstbezogenen Themen (etwa in den Disziplinen Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft)
  • sowie der junge Bereich der künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung, die im Schnittfeld von wissenschaftlichen und künstlerischen Methoden neue Formen der Wissens- und Erkenntnisgenerierung entwickelt. Im internationalen Diskurs wird dieser Bereich oft auch als „artistic research“ bezeichnet.

Diese Seite befindet sich im Aufbau. Weitere Informationen zur Forschung an der Anton Bruckner Privatuniversität stehen Ihnen in Kürze hier zur Verfügung.